am 27. August

 

von Paula Wachtmeester

 

Nach regnerischen Tagen hatte die Radgruppe großes Glück mit dem Wetter. Purer Sonnenschein den ganzen Tag war angesagt.

 

Eine Gruppe von 23 Personen startete um 10.00 Uhr vom Sportplatz aus  die Radtour in Richtung Jeddeloh I. Wir fuhren über Rüsseldorf, weiter über „An der Vehne“ in  Richtung Industriegebiet Edewecht.

 

Beim ersten Pausentreff , den Rastplatz an der Bahnlinie in der Nähe  der Genossenschaft erwartete uns Siegrid Schlörmann mit kalten Getränken und kleinen Häppchen.

 

Danach fuhren wir durch den Grünstreekendamm nach Osterscheps zu Annelie Oellien, die dort mit ihrem Ehemann das „Hus Burnhörn“ betreibt.

Hier erwarteten uns im Garten sehr hübsch eingedeckte Tische. Es wurden Tee, Kaffee und belegte Brötchen serviert. Nach der Stärkung konnte wir  den wunderschönen 5000 Quadratmeter großen  “Park“ erkunden.

Es ist für alle Gartenfreunde ein erholsames Paradies. Einige genossen die Atmosphäre bei einer Ruhepauseauf den aufgestellten Liegen.

 

Weiter ging die Fahrt über den Göhlen hin zur Lajestraße bis an die Tonkuhle in Jeddeloh I. Dort wartete erneut Siegrid  mit kalten Getränken. Die Pause wurde dementsprechend genutzt und der tolle Ausblick auf den See , wo einige Angler ihren Platz einnahmen, war wunderschön.

 

Danach fuhren wir den Weg weiter , überquerten die Hauptstraße hin zur Straße Sandberg. Weiter ging es zum Ziel zur Gaststätte Witte in Jeddeloh I. Hier stärkten wir uns am Grillbuffet.

Um 19.30 Uhr löste sich die fröhliche Runde langsam auf und wir traten unseren Heimweg an.

 

Auch in diesem Jahr hatten wir eine tolle Radtour mit netten „Radlern“ und hoffen, dass  im nächsten Jahr eine Wiederholung stattfindet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klein Scharrel - Ortsverein