...am 14. November 2021

P. Wachtmeester

 

 

An der Kranzniederlegung am kürzlich restaurierten Denkmal nahm eine kleine Anzahl Personen teil.

Nach der Begrüßung spielten die Posaunisten aus Jeddeloh II unter der Leitung von Stefan Gerdes. Unser Pastor, Stephan Bohlen, hielt die Gedenkrede. Danach wurde der Kranz von den Schützen Fritz Oltmanns und Wilfried Frerichs vor dem Denkmal niedergelegt.

Nach einer Gedenkminute erklang das Lied „Ich hatte einen Kameraden“ gespielt.

Das „Totengedenken“ wurde danach gelesen und mit den Fürbitten, dem Vaterunser und dem Segen endete die Feierstunde.

Den Mitwirkenden wurde ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, ebenso den Gästen für Ihre Teilnahme. Man wünschte „Allen“ einen guten Heimweg und einen schönen Restsonntag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klein Scharrel - Ortsverein