von Thomas Reil

 

Am 30.09.2023 war es wieder soweit. Nach dem großen Erfolg und der positiven Resonanz aus dem Vorjahr hat der Ortsverein das 2. Klein Scharreler Oktoberfest veranstaltet.

Durch die Schließung des Kiosks im Ort wurde schnell die Tankstelle Elstermann am Küstenkanal als neue Vorverkaufsstelle gefunden. So wie es aktuell aussieht, werden wir wohl auch in den nächsten Jahren die Tankstelle als feste Vorverkaufsstelle für unsere zahlreichen Veranstaltungen nutzen dürfen. Herzlichen Dank für diese Möglichkeit! Außerdem wurden im Sportlerheim zwei Dämmerschoppen durchgeführt, wo die Dorfbevölkerung, bei einem Kaltgetränk und netten Unterhaltungen Karten kaufen konnte.  Wie auch im letzten Jahr haben wir die Karten wieder zum Festpreis incl. Essen und Trinken verkauft, so dass sich am Abend weder die Gäste, noch die Helfer mit dem Bezahlen/Kassieren beschäftigen mussten und man sich voll auf das Feiern konzentrieren konnte.

 

Beim Essen haben wir uns auf das bewährte Vorjahresmenü zurückgegriffen, so dass wir wieder leckere Brötchen mit hausgemachtem Sauerkraut und Leberkäse oder Nürnberger Bratwürsten reichen konnten. Als vegetarisches Angebot gab es Brötchen mit Obatzter. Dazu wurde wieder eine breite Getränkepalette vorgehalten, die keine Wünsche offen ließ. Auch Obstler und Original-Oktoberfestbier durften natürlich nicht fehlen.

 

Pünktlich um 19:00 Uhr trafen die ersten Gäste auf dem Festplatz ein. Viele kamen wieder im Dirndl oder in der Lederhose, so wie es bei einer zünftigen Feier sein sollte. Als um kurz vor 20:00 Uhr die meisten Gäste da waren, hielt Paula Wachtmeester die Eröffnungsrede und dankte der Tankstelle Elstermann für den erfolgreichen Kartenvorverkauf sowie der Bäckerei Janssen für die Unterstützung bei der Brötchenversorgung. Außerdem dankte sie dem Festausschuss und den externen Helfern für die tolle Ausschmückung des Festzeltes und die Unterstützung bei der Essen- und Getränkeausgabe sowie in allen anderen Bereichen. Schließlich wurde dann der symbolische Fassanstich von mir durchgeführt so das Paula „O´zapft is“ rufen konnte.

Von nun an heizte der Saturday Night Express mit der richtigen Mischung aus Schlager- und Partyhits ein. Andere angesagte Musik kam selbstverständlich auch nicht zu kurz, so dass die Stunden beim Tanzen, Essen, Trinken, Schnacken und Beerpong schnell vergingen. Um 2:00 Uhr endete dann auch dieses schöne Fest und die Gäste gingen zufrieden nach Hause oder zogen vielleicht sogar weiter.

Als Fazit konnten wir erfreulicherweise wieder ein friedliches Fest ohne besondere Vorkommnisse feiern. Wir durften auch wieder sehr viele Nicht-Klein Scharreler begrüßen, die entweder das erste Mal da oder aufgrund der positiven Erfahrungen des Vorjahres wieder dabei waren.

Wir bedanken uns nochmal bei allen Gästen und Helfern für diese gelungene Veranstaltung und hoffen, alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

Druckversion | Sitemap
© Klein Scharrel - Ortsverein